August Kühn wird 1936 als Helmut Münch in München geboren. Von 1939 bis 1945 lebt die Familie wegen der jüdischen Abstammung des Vaters im Exil in der Schweiz. Nach der Rückkehr nach München besucht Helmut Münch die Realschule und absolviert danach eine Lehre als Optikschleifer bei der Firma Rodenstock. Ein paar Jahre später wechselt er als Volontär zum Münchner 8-Uhr-Blatt, das... mehr