Der Sohn eines jüdischen Kaufmanns wächst ab 1904 in Nürnberg auf, wo er die Volksschule in der Bismarckstraße und das humanistische Melanchthon-Gymnasium besucht. Nach dem Abitur 1919 studiert er in Erlangen, Frankfurt und Rom zunächst Volkswirtschaft und Jura, dann Geschichte, Germanistik und Philosophie.... mehr