Georg Britting wird am 17. Februar 1891 in Regensburg geboren und wächst dort in der Engelburgergasse an der Donau auf. Im Alter von 20 Jahren beginnt er ein Volontariat bei den Regensburger Neuesten Nachrichten, Britting schreibt erste Gedichte. Neben Buchbesprechungen verfasst er vor allem Theaterkritiken. An der Schwelle lautet der Titel eines von ihm verfassten Einakters, der 1913 in mehr